Endgegner

EndgegnerVirtuell aber handgemacht – zusammen mit einem Team aus musikalischen Abenteurern werden teils bekannte Videospielmelodien in das weite Reich des Contemporary Jazz transportiert, wobei die Charaktere der Stücke mit den Nebengenres Klassik, Rock, Funk und Free sehr variantenreich daher kommen. Ebenso die Melodien, welche aus Klassikern wie Zelda, Final Fantasy oder Metroid stammen.

Auch welchen der virtuelle Spielplatz unbekannt ist, kann sich hier ein anderes Bild von der meist unterschätzen Gamesmusik machen, welche hier sehr eigen von den Musikstudenten aus Köln, Essen und Osnabrück in diesem neuen Gewand präsentiert wird.

Und das alles live in der Ego-Perspektive!

© Ramon Keck

 

Johannes Still (Keys)
Christina Zurhausen (E-Gitarre)
Joris Geisselbrecht (E-Bass)
Ramon Keck (Schlagzeug)